Einbauanleitung

Montage Stehbolzen

Stehbolzen

 

BENÖTIGT WERDEN FOLGENDE WERKZEUGE
+ Inbusschlüssel Größe 5
+ Drehmomentschlüssel (für 30 Nm und 120 Nm bzw. 140 Nm) + 19 mm Nuss

STEP 1

Demontage der Radschrauben und der Felgen

STEP 2

Prüfung der Gewinde auf Beschädigung und Reinigung

STEP 3
Gewindeflächen dünn mit Loctite bestreichen und mit 30 Nm anziehen – hierfür kann die Inbusaufnahme des Stehbolzens oder zwei
verkeilte Radmuttern genommen werden

STEP 4

Felge mit dem von Hersteller vorgegebenen Anzugsmoment über Kreuz anziehen (120 Nm oder 140 Nm) und 24 Stunden auf der Bühne stehen lassen

Hier geht’s zu den Stehbolzen-Sets in M12 und M14.

Beschädigte oder korrodierte Stehbolzen müssen ersetzt werden. Alle Angaben sind ohne Gewähr, für Irrtümer oder Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Bedien- und Anschlussfehler liegen außer- halb unseres Einflussbereiches. Verständlicherweise können wir für solche Schäden keine Haftung über- nehmen. Montage nur durch fachkundiges Personal! Im Rennstreckeneinsatz sollten die Stehbolzen einmal im Jahr ersetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.