Einbauanleitung

Montage Heckflügel GT4

Heckflügel

In diesem Blogbeitrag erklären wir euch Schrittweise wie Ihr den Flügel fachgerecht befestigt. Wir empfehlen die Montage durch geschultes Personal, gerne übernehmen wir das für euch in unserer Meisterwerkstatt

 

Benötigt werden folgende Werkzeuge: 

  •  Metallbohrer 6,5 mm 
  • Senkkopfbohrer 
  • Schrauben M6x20 (10.9) und Unterlagscheiben (Im Montageset enthalten)
  • Teppichmesser 
  • Inbusschlüssel 
  • Winkeltrennschleifer 
  • Klebstoff mit Automotive Zulassung z.B. Sika Axxon Adekit A140 

 

Montage des Flügels 

Schritt 1: Heckklappe abkleben und Position des Heckflügels ausmitteln und anzeichnen. 

Flügel

Schritt 2: Heckklappe an den markierten Stellen bohren (6,5 mm Bohrung)

Flügel

Schritt 3: Kabel entfernen und Heckklappe (roter Bereich) ausschneiden, um für die Verstärkungsplatten Platz zu schaffen.

Flügel

Ansicht der ausgeschnittenen Heckklappe.

Flügel

Schritt 4: Die Verstärkungsplatten werden nun zusätzlich mit Sika Axxon Adekit A140 verklebt (Konstruktionsklebstoff mit automotive Zulassung).

Flügel
Flügel

In diesem Schritt wird der Heckflügel montiert und mit VA Schrauben M6x20 (10.9) und Unterlagscheiben montiert und fest verschraubt (Anzugsmoment 15 Nm). Es empfiehlt sich auf der Blechinnenseite eine Kreisrunde Kleberschicht um die Bohrlöcher anzubringen um einem Wassereintritt vorzubeugen.

Überstehende Klebereste entfernen.

Um Rost vorzubeugen wurden die entsprechenden, bearbeiteten Stellen schwarz auslackiert.

Sollten noch Fragen offen sein, steht dir unser Support jederzeit zur Verfügung:

info@burkhart-engineering.com

Wir wünschen eine gute Fahrt und viel Spaß mit unserem Produkt

Alle Angaben sind ohne Gewähr, für Irrtümer oder Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

Für Defekte, die auf einen falschen oder fehlerhaften Einbau zurückzuführen sind, können wir verständlicherweise keine Gewährleistung übernehmen. Die Funktion und Haltbarkeit hängen zum großen Teil von einem fachgerechten Einbau ab.

Bedien- und Montagefehler liegen außerhalb unseres Einflussbereiches. Verständlicherweise können wir für solche Schäden keine Haftung übernehmen.

Noch Fragen?  Email: info@burkhart-engineering.com

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.