Tipps & Tricks

Bremsbelüftung – was bringt sie wirklich?

Bremsbelüftung

Ein wichtiger Aspekt im Motorsport ist die Performance des Bremssystems. Für eine möglichst gleichbleibende Bremsleistung sorgt eine gute Anströmung der Bremsscheibe, denn genau hier wird die kinetische Energie in thermische umgewandelt. Wird die eingebrachte Temperatur nicht schnell wieder an die Umgebung weitergegeben, werden Grenztemperaturen trotz Sportbelägen und Performance Bremsflüssigkeit erreicht und die Bremsleistung nimmt rapide ab.

Für eine schnelle Temperaturreduktion sorgt eine Bremsbelüftung. Hier wird der Fahrtwind direkt auf den Topf der Bremsscheibe geleitet und durch die Umströmung wird die Temperatur an die Luft abgegeben.

Bei der Entwicklung unserer Kits greifen wir auf CFD-Simulationen zurück. Hier werden computerunterstützt Luftströmungen, Geschwindigkeiten und Drücke berechnet, um eine ideale Ausbeute zu erzielen.

Über den Schlauch wird der Fluidstrom direkt zur Bremse geleitet. Durch den Fahrtwind sowie dem Querschnittunterschied zwischen Düse und Flexschlauch wird ein Überdruck erzeugt, welcher zwangsweiße zu einer höheren Strömungsgeschwindigkeit im Schlauch und am Austritt des Ankerbleches sorgt.

CFD-Simulation

Zusätzlich wird im Topf der Bremsscheibe durch die radiale Beschleunigung (Drehbewegung zentripetal beschleunigt nach außen wirkende Kraft) des Fluidstroms ein Unterdruck erzeugt, welcher den Luftstrom in die Belüftungsöffnungen der Scheibe zieht.

Die Simulationsergebnisse zeigen bei einer Fahrtgeschwindigkeit von 100 km/h über die Düse eine Verdopplung der Strömungsgeschwindigkeit. Die erzwungene Konvektion sorgt für einen Reduktion der Temperatur am Bremssystem des Fahrzeugs.

Die Bremsbelüftungskits bestehen aus folgenden Komponenten

Bremsbelüftung

(1) Lufteinlass

Über eine Düse oder einen Trichter wird der Fahrtwind direkt abgenommen und auf den Querschnitt des flexiblen Schlauchs reduziert.

 

(2) Belüftungsschlauch

Über einen hitzebeständigen, flexiblen Belüftungsschlauch, der mit einer Stahlspirale stabilisiert wird, gelangt die aufgefangene Luft an das Ankerblech

 

(3) Ankerblech

Der erfasste und komprimierte Luftstrom wird über die Ankerbleche aus Kohlefaser oder Aluminium an den Topf der Bremsscheiben geführt und führt hier die warme Luft aus der Scheibe ab.

Wir führen für die meisten BMW-Modelle Lösungen für eine ideale Bremsbelüftung. Der Einbau ist denkbar einfach und die Wirkung dafür umso beeindruckender. Ein Muss für jeden sportlichen Fahrer, der auch gerne an einem Trackday auf der Rennstrecke teilnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.